Marktmeistertreffen für den Marktkalender 2010

Am 01.04.2009 haben die Marktmeister aus Ostfriesland und Umgebung die Volksfest-Markttermine für 2010 abgesprochen und festgelegt.

Die Markttermine finden Aufnahme in den Marktkalender 2010, der 50.000- fach als Faltblatt gedruckt und im gesamten ostfr. Küstenraum und in den Kommunen verteilt bzw. in den Touristikzentralen kostenlos ausgelegt wird.

In die laufende Saison starten die Marktbeschicker optimistisch. „Besonders in Krisenzeiten bietet eine Kirmes Abwechslung und Kurzweiligkeit“, so der Vorsitzende des Vereins reisender Schausteller Ostfriesland e.V., Karl-Heinz Langenscheidt.

Dabei müssten die Betreiber sich insbesondere dem starken Wettbewerb mit den Freizeitparks stellen. Die Kosten für ein neues Fahrgeschäft von durchschnittlich drei Millionen Euro sowie enge gesetzliche Vorgaben bedeuteten erhebliche Herausforderungen. Langenscheidt appellierte deshalb an die Politik, wie die Schausteller selbst „ein Herz und ein Gesicht für das Volksfest“ zu haben. Dies trage, so der Vorsitzende, erheblich zum sozialen Zusammenhalt eines Ortes bei.

Die Stadt Haren(Ems) war Tagungsort und der Erste Stadtrat Dieter Sturm stellte den Vertretern der Behörden und Schaustellerbetrieben die Stadt näher vor. Schwerpunkte bildeten dabei der Eurohafen Emsland und das Ferienzentrum Schloss Dankern. Ausdrücklichen Dank gilt der Stadt Haren(Ems) für die Überlassung des Rathaussaales, die Ausrichtung und ein umfangreiches Beiprogramm. Die Kirmes in Haren (Ems) im August gehört traditionell neben dem Schützenfest in Esens, den Märkten in Aurich und dem Gallimarkt Leer zu den bedeutendsten Veranstaltungen im Tätigkeitsgebiet des Vereins reisender Schausteller Ostfriesland e.V.


Text und Bild: Jansen, Verein reisender Schausteller Ostfriesland e.V

Marktmeistertreffen 2009

Klick auf das Bild öffnet die Großansicht.